9. Basler Versicherungen Tenniscup im Tennis- und Fitnesscenter Fiesch

Laurent Zufferey (R5 klassiert) vom TC Bramois gewinnt souverän die 9. Austragung des Basler Versicherungen Tenniscup 2015 in Fiesch.

Gespielt wurde vom 27. bis 29. November 2015 in der Stärkeklasse R5-R9 Herren im Tennis- und Fitnesscenter Fiesch. Die zwei topgesetzten Nummer Eins, Laurent Zufferey und Nummer Zwei, Marcel Venetz erreichten beide den Final.

Die weiteren Gesetzten waren einerseits Junior Lazar Zivanovic (Nummer Drei) und Toni Clausen (Nummer Vier). Zivanovic musste bereits in der ersten Runde gegen Martin Keller über drei Sätze spielen bis er die nächste Runde erreichen konnte. In der nächsten Runde draf dieser auf den routienierten Spieler Roland Zeiter. In diesem Spiel sicherte sich Zeiter in zwei Sätzen den Sieg. Die Nummer Vier des Tableau Toni Clausen musste bereits in der ersten Runde gegen den stark spielenden Clubkollegen, Tobias Schalbetter antreten. Bei einem hochkarätigen Spiel gewann Clausen mit 7:5 und 6:4.

Ein Highlight des 9. Basler Versicherungen Tenniscup 2015 war die Halbfinalbegegnung zwischen Roland Zeiter vom TC Fiesch und Marcel Venetz vom TC Simplon. Dieser Halbfinal ging über drei Sätze bis der Sieger Venetz fest stand. Zeiter gewann den ersten Satz mit 6:4. Im zweiten Satz verwertete er den Matchball nicht und verlor schliesslich diesen Satz im Tiebreak. Im entscheidenden dritten Satz war es erneut Zeiter, welcher kein Profit aus einer aussichtsreichen Lage schlagen konnte. Er vergab 5 Spielbälle zum 4:1. Venetz spielte von nun an hervorragendes Tennis und konnte den entscheidenden dritten Satz mit 6:3 gewinnen. Zuvor setzte sich Venetz mit einem guten Aufschlagsspiel und schnellen Ballwechseln gegen Dominic Biner durch, welcher vorgängig in drei Sätzen gegen Bruno Margelisch gewann.

Der spätere Turniersieger Laurent Zufferey verlor kein einziger Satz während des gesamten Turniers. Im Vietelfinal konnte einzig der junge David Burgener im zweiten Satz für kurze Zeit aufdrehen und ging mit 3:0 in Führung. Letztlich ging jedoch auch diese Partie klar in zwei Sätzen zu Gunsten von Zufferey aus. Er bot den Zuschauern beeindruckende und schnelle Ballwechsel.

Im Final der beiden Topgesetzten konnte sich Zuffrey gegen Venetz durchsetzten. Nach einem langen, intensiven Halbfinal konnte Venetz keine Mittel finden, um den taktisch stark spielenden Zuffrey in Bedrängnis zu bringen. Zuffrey erspielte sich verdient den Turniersieg. Er spielte über das gesamte Turnier hervorragendes Tennis.

Resultate

Herren Aktive R5-R9
Achtelfinals: Laurent Zufferey (R5, TC Bramois) s. Luca Zeiter (R8, TC Fiesch) 6:2 6:1. David Burgener (R7, TC Fiesch) s. Martin Lambrigger (R7, TC Fiesch) 6:1 6:0. Toni Clausen (R7, TC Fiesch) s. Tobias Schalbetter (R7, TC Fiesch) 7:5 6:4. Ramon Kaufmann (R8, TC Fiesch) s. Peter Bongard (R8, Tennisgenossenschaft Stadel) 6:3 6:2. Roland Zeiter (R7, TC Fiesch) s. Kinan Derani (R7, TC Naters) 6:2 6:3. Lazar Zivanovic (R7, TC Fiesch) s. Martin Keller (R8, TC Fiesch) 6:3 3:6 7:5. Dominic Biner (R7, TC Zermatt) s. Bruno Margelisch (R7, TC Fiesch) 4:6 6:2 6:0. Marcel Venetz (R5, TC Simplon) s. Thomas Lambrigger (R8, TC Fiesch) 4:6 6:1 6:2. Viertelfinal: Laurent Zufferey s. David Burgener 6:0 6:3. Toni Clausen s. Ramon Kaufmann w.o. Roland Zeiter s. Lazar Zivanovic 6:3 6:1. Marcel Venetz s. Dominic Biner 6:0 6:1. Halbfinal: Laurent Zufferey s. Toni Clausen 6:1 6:0. Marcel Venetz s. Roland Zeiter 4:6 7:6 6:3. Final: Laurent Zufferey s. Marcel Venetz 6:1 6:1.

Bildlegende von links nach rechts : Toni Clausen (TC Fiesch), Roland Zeiter (TC Fiesch), Marcel Venetz (TC Simplon) und Laurent Zufferey (R5 TC Bramois)

 

Zur Übersicht